8 Fehler, die dich davon abhalten, schnell Fett zu verbrennen 1 year ago

822, 702 views

12, 138 Likes   796 Dislikes

Information

Egal was du tust, egal wie hart du trainierst, du wirst einfach nicht diese hartnäckigen Pfunde los! Sei dir aber sicher, du bist damit nicht alleine! Millionen von Menschen bemühen sich, überschüssiges Gewicht loszuwerden und scheitern kläglich. Zum Glück haben wir eine Liste erstellt mit den 8 häufigsten Fehlern, die dich davon abhalten, deine Traumfigur zu erreichen. Dabei ist es egal, wie sehr du dich im Fitness-Studio abrackerst!

ZEITMARKEN:
Du behandelst alle Kalorien gleich 1:13
Du konzentrierst dich nicht genug auf magere Körpermasse 2:28
Du glaubst, dass mehrere Mahlzeiten am Tag helfen, Gewicht zu verlieren und Fett zu verbrennen 3:46
Du glaubst, dass intensives Cardio Training der einzige Weg ist, um Fett zu verbrennen 4:47
Du glaubst an Werbung über magische Pillen, die das Fett verbrennen 5:52
Du bekommst nicht genug Schlaf 6:26
Du fühlst dich gestresst 7:01
Du versuchst es zu verbissen 7:25

ZUSAMMENFASSUNG:
- Die Kalorien, die du zu dir nimmst, sind nicht gleich! 100 Kalorien Gemüse zu essen, ist nicht dasselbe, wie 100 Kalorien Eis zu essen. Der Effekt jeweils auf den Körper ist auch unterschiedlich.
- Wenn du deine fettfreie Körpermasse erhöhst, wacht dein Stoffwechsel auf. Außerdem beeinflusst es unterschiedliche Hormone in deinem Körper, wie Insulin, Leptin und Ghrelin.
- Es gibt eine spezielle Diät, die intermittierendes Fasten genannt wird. Mit dieser Diät lassen sich erstaunliche Ergebnisse bei der Fettverbrennung erzielen. Es ist eine Kombination aus kurzen Fastenzeiten und längeren iss-was-du-willst Zeiten.
-Eine 1993 durchgeführte Studie fand heraus, dass ein hartes Training tatsächlich die Fähigkeit des Körpers beeinträchtigt, effektiv Fett zu verlieren.
- Pillen und Nahrungsmittelergänzungen können schwere Nebenwirkungen hervorrufen, wie Erbrechen, Übelkeit, Bluthochdruck, Schwindel und Durchfall. Sie können auch den Cholesterinspiegel negativ beeinflussen.
- Wenn du nicht genug schläfst, steigt dein Ghrelinspiegel, während dein Leptinspiegel sinkt und du bekommst Heißhunger und isst zu viel Nahrung.
- Sich gestresst zu fühlen, schwächt den menschlichen Körper. Stress bewirkt, dass der Körper ein Steroidhormon namens Cortisol produziert.
- Dein Körper braucht ein gesundes Gleichgewicht von Bewegung und Ruhe. Zu viele harte Workouts verhindern, dass dein Körper überschüssiges Fett abbaut.


Abonniere auf der Sonnenseite: https://goo.gl/Qoyv3k

Abonniere 5-Minuten Bastelei: https://goo.gl/P8KDrb